Chancen und Herausforderungen von Tablets im Unterricht

Der Einsatz von Tablets im Bildungsbereich ist eine Chance, aber zugleich auch eine Herausforderung für Pädagog/innen. Auf der einen Seite können viele neue Möglichkeiten den Unterricht bereichern. Auf der anderen Seite sind technisches Wissen und methodisch-didaktische Überlegungen eine Voraussetzung für die Anwendung solcher Geräte. Dieser Beitrag soll Ideen zur Implementierung von Tablets in den Unterricht liefern, um für damit verbundene Herausforderungen Lösungswege anzubieten. Dabei wird vorhandene Literatur mit Interviews einer durchgeführten Studie aus dem Jahr 2012 ergänzt, bei denen Lehrerinnen sowie pädagogische Expert/innen über den Einsatz von Tablets befragt wurden. Diese Ergebnisse bilden die Grundlage einer Gegenüberstellung von Vor- und Nachteilen im schulischen Kontext.

Datum

2017

Seiten

361-371

Typ

Short Paper

Zusätzliche Ressource(n)

Zitat

Klein, Martin (2017). Chancen und Herausforderungen von Tablets im Unterricht. Grünberger, Nina; Himpsl-Gutermann, Klaus; Szucsich, Petra; Brandhofer, Gerhard; Huditz, Edmund; Steiner, Michael (Hrsg.) (2017). Schule neu denken und medial gestalten. S. 361-371. Glückstadt: vwh-Verlag.

Kommentare